Wissenswertes zum Thema Gebäudeautomation


Viele Unternehmen sind abhängig von der technischen Ausrüstung ihres Gebäudes. Doch gerade bei größeren Unternehmen und Gebäuden kann das ständige, manuelle Einschalten von Heizung, Beleuchtung und Lüftung irgendwann lästig werden. Vor allem in Flughäfen, Krankenhäuser und Einkaufscenter wäre eine automatisierte Lösung wünschenswert. Hier kommt das System der Gebäudeautomation ins Spiel. Steuern, Überwachen, Regeln und Optimieren ist für die Versorgungstechnik sehr wichtig.

Alle Vorgänge sind im Gebäude miteinander vernetzt und lassen sich einfach über Sensoren und Steuerelemente bedienen. Es wird untereinander ein technisches Kommunikationsnetzwerk geschaffen, welches über das Facility-Management des eigenen Hauses administrativ überwacht wird. Neben den bereits genannten Steuerelementen und Sensoren gehören auch Schaltschränke, Verkabelungen, Server, Gateways, Gebäudeleitsysteme und Computer zu den Bestandteilen einer Gebäudeautomation. All diese Elemente sorgen im Endeffekt dafür, dass der Ressourcenverbrauch und die Betriebskosten gesenkt werden, mehr Sicherheit entsteht und für alle Anwender mehr Komfort herrscht. Darüber hinaus kann viel kostbare Energie eingespart und der Wert der Immobilie gesteigert werden. So sind nicht selten Einsparungen von bis zu 30 % bei der Wärmeenergie und 15 % beim Strom möglich.

Neuere Systeme gehen über diese schon recht wertvollen Aufgaben hinaus. Wie bei einem Smarthome-Konzept können ebenso in diesem Fall alle Bereiche per Software über ein Tablet oder das Smartphone durch Fernzugriff problemlos verknüpft werden. Über diese Form der Visualisierung sind zudem eine umfangreiche Dokumentation und Auswertungen möglich. Diese kontinuierliche Verbesserung auf Management-Ebene ist prinzipiell nichts anderes als eine andere Art von künstlicher Intelligenz.

Doch auch wenn die Vorteile bei der Gebäudeautomation im Großen überwiegen, ist eine ordentliche Planung das A und O. In erster Linie sollten die Anforderungen an das System zunächst mit dem Bauherrn definiert werden. Dieser prüft die Umsetzbarkeit und Möglichkeiten. Jedes Gebäude ist für sich individuell und hat entsprechend andere Anforderungen. Selbstverständlich muss das ganze Konzept innerhalb eines festgelegten Budgets liegen. Sind alle Feinheiten definiert, ist es ratsam alles in einem Lastenheft für die Bedarfsplanung festzulegen. Dies ist vor allem dann bedeutsam, wenn es beim späteren Bau zu Missverständnissen kommt. Der Planer, der die Installation anschließend durchführt, sollte sich außerdem mit allen Bereichen wie Elektrotechnik, IT und allen Anlagen gut auskennen. Planungsfehler haben nämlich später sonst verehrende Folgen und sind nur schwer wieder auszubessern.

Wer selbst gerne in dem Bereich der Gebäudeautomation tätig werden will, für denjenigen könnte ein Studium in Richtung Elektrotechnik oder eine Weiterbildung zum Meister helfen. Dort erlernt der Interessent alle notwendigen Grundvoraussetzung im Umgang mit den zu Einsatz kommenden Komponenten. Da die Branche in den letzten Jahren sehr stark gewachsen ist, sind die Chancen groß, im Anschluss gleich dort mit einzusteigen.

Sie möchten mehr über Gebäudeautomation erfahren? Schauen Sie bei der Pfanner & Frei AG vorbei!

über mich

Die besten Tipps zum Thema einkaufen

Einkaufen soll Spaß machen. Neben Spaß spielen jedoch die Vernunft und der Erfolg eine wichtige Rolle. Nur wer gezielt in die Geschäfte geht, kauft am Ende auch die besten Produkte. Genau hier setzt dieser Blog an! Du willst wissen, wann die Produkte ganz besonders günstig sind? Zudem freust du dich auch über viele weitere hilfreiche Tipps bezüglich perfekter Einkaufsorte? Hier bist du genau richtig und bekommst alle deine Fragen beantwortet! Folge einfach diesem Blog und verpasse somit keinerlei wichtige Informationen mehr. Du möchtest selbst etwas beitragen oder dir brennt eine wichtige Frage unter den Nägeln? Auch in diesem Fall bist du hier bestens aufgehoben. Nutze dazu einfach die Kommentarfunktion! Es ist schön andere Leute glücklich zu machen. Dieser Blog soll auf diesem Weg ein wichtiger Baustein sein. Viel Erfolg und Freude bei der Nutzung!

Suche

letzte Posts

16 November 2021
Viele Unternehmen sind abhängig von der technischen Ausrüstung ihres Gebäudes. Doch gerade bei größeren Unternehmen und Gebäuden kann das ständige, ma

16 Februar 2021
Vor allem im digitalen Zeitalter scheint das Online-Marketing in all seinen Formen der für viele Unternehmen einzig sinnvolle Weg zu sein, um durch ge

3 Juni 2020
Siegelringe sind seit jeher Klassiker, die heutzutage gleichermaßen von Damen und Herren getragen werden. Doch ist ein Siegelring derzeit noch tragbar